>
Annulée les filtres

Trockene Weiden, was tun?

Raufutterergänzung

Mifuma Heucobs und Müsli Getreidefrei

Die langanhaltende Trockenheit hat unseren Weiden und Wiesen mächtig zugesetzt. Die ausgedörrten und abgefressenen Wiesen bieten kaum noch genug Gras, um den Pferden auf der Weide als Versorgungsgrundlage auszureichen.

Die Mifuma Heucobs sind da eine wunderbare Raufutter-Alternative. Das Heu für unsere Heucobs wird von artenreichen Naturwiesen geerntet und danach schonend getrocknet und pelletiert. So bleiben die Nährstoffe in den Gräsern und Kräutern erhalten. Die melassefreien Heucobs sind eine wertvolle Rohfaserquelle für jedes Pferd und als Heuersatz bestens geeignet.

Wer lieber auf Luzerne als Raufutter setzen möchte, findet in unserem Luzerne-Mix ein tolles Produkt aus reiner, erntefrischer Luzerne, die mit wertvollem Öl verfeinert wurde. Der hohe Rohfasergehalt fördert die verdauungsphysiologischen Vorgänge des Pferdes. Das natürliche Eiweiß der Luzerne mit vielen lebensnotwendigen Aminosäuren zeichnet sich durch eine hohe Verdaulichkeit aus und verringert das Kolikrisiko. Geschätzt wird die Luzerne in der Pferdefütterung insbesondere wegen des niedrigen Stärke- und Zuckergehalts und den vielen natürlichen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Durch den Zusatz von wertvollen Pflanzenölen wird der Energiegehalt erhöht und wichtige Fettsäuren dem Tier zur Verfügung gestellt.

Alle weiteren Informationen zu unseren Raufutter-Alternativen sowie zu unserem gesamten Pferdefutterprogramm finden Sie hier.